Gefahren

GBL Gefahren – Falscher Umgang ist lebensgefährlich

Wir warnen eindringlich vor der missbräuchlichen Verwendung von gamma-Butyrolacton zu illegalen, tierischen oder menschlichen Konsum. Es besteht Lebensgefahr beim verbotenen Konsum von GBL. Die missbräuchliche Nutzung von GBL kann zu Bewusstlosigkeit, Koma, Atemstörung / Atemstillstand und Tod führen. Des Weiteren kann illegaler Konsum zu einer dauerhaften Abhängigkeit führen. Schwerste Schäden am menschlichen Organismus sind die Folge. Wir verbieten jeglichen Missbrauch unseres Produktes und weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Verschlucken von GBL lebensgefährlich ist!

GBL Solvente
GBL Gefahren sollten Sie nicht unterschätzen

Blackliste

Wir führen eine „Blacklist“ mit auffälligen oder gemeldeten Kunden, diese werden von uns nicht beliefert und ihre Daten werden zur eigenen Sicherheit an andere Verkäufer weitergeleitet.

Gern können sich Angehörige oder Bekannte an uns vertraulich wenden, um Verdachtsfälle zu melden. Wir werden diese dann umgehend listen. Sollten Sie einen Missbrauch feststellen, dann kontaktieren Sie möglichst zeitnah einen Arzt der eine umfangreiche Betreuung sicherstellen kann. GBL kann extrem schnell abhängig machen. Besonders betroffen sind Personen die schon mal wegen Drogen- und /oder Alkoholproblemen auffällig geworden sind. Diese können innerhalb von wenigen Tagen eine starke Abhängigkeit entwickeln. Hier hilft nur eine Langzeitbetreuung des Betroffenen. Die Gefahren die von GBL ausgehen sind sehr erheblich. Weitere Hinweise zum GBL Missbrauch und den entsprechenden Gefahren / Risiken finden Sie bei Wikipedia.

Gemäß der EU – Gefahrenstoffkennzeichnung ist es als „Gesundheitsschädlich (Xn)“ einzustufen.

Hinweis

Wir verkaufen uns GBL sowohl für Forschungs- und Analysezwecke, als auch als Beiprodukt zum Entfernen von Farbe und Lacken, beispielsweise als Abbeizer. Ebenso ist ein zweckdienliche Verwendung im Rahmen der dargelegten Möglichkeiten nachvollziehbar. Sollten wir Kenntnisse erhalten von missbräuchlicher oder falscher Umgangsweise mit unserer Chemikalie GBL / gamma-Butyrolacton erhalten, dann werden wir jeden weiteren Kontakt zum Kunden einstellen. Ebenso erfolgt der Eintrag in eine entsprechende „Black List“. GBL ist kein Spielzeug. Man sollte aufpassen, dass es nicht in die falschen Hände gerät. Der Umgang mit Chemikalien ist sorgfältig zu planen.